Link verschicken   Drucken
 

Zickenalarm - 2012

zum Autor:

Das Schicksal geht manchmal gar krumme Wege. So auch im Fall Jürgen Baumgarten. In der Schultheatergruppe hat er zwar einmal souffliert, sonst aber nur zugeschaut. Und viel geschrieben hat er in der Zeit auch nicht, sein Hobby war das Filmen, hier hinein flossen die kreativen Energien.

 

Dies änderte sich nach dem ungeliebten Wehrdienst: Sein Bruder Christian holte ihn als Ersatzdarsteller in eine junge Theatergruppe, und hier blieb Jürgen Baumgarten hängen. Und er befand bald, dass es zu wenige Stücke gab, die auf die zumeist jungen und überwiegend weiblichen Darsteller passten. So entstand aus dieser Not das erste Stück „Studentenfutter”. Es folgten noch zahlreiche Stücke, vorwiegend Komödien, aber auch ein Drama und ein preisgekröntes Jugendstück sind darunter. („Das erste Mal”, erschienen im Impuls-Verlag)

 

Inhalt:

Für die Zeit seines Urlaubs bietet Stefan per Inserat seine Wohnung zur Untervermietung an. Doch wer hätte gedacht, dass sich praktisch nur Frauen dafür interessieren und noch dazu allesamt auf der Flucht vor ihren "Verflossenen"? Die Ladys, obwohl Konkurrentinnen um einen Unterschlupf, bringen schon mal (jede!) die wichtigsten Utensilienmit und - da er zögert, welche haushüten soll - bleiben alle! Unser Held kann sich der Grazien kaum erwehren, weswegen er der tatkräftigen Unterstützung seines Freundes Werner sowie seiner Nachbarin Britta bedarf um vor der weiblichen Übermacht zu bestehen.

 

es spielen:

  • Stefan Sander - Christian Pietrucha
  • Werner Wenzel - Daniel Geißler
  • Britta - Doreen Schumann
  • Susi - Juliane Schiedung
  • Nicole - Nancy Müller
  • Hugo - Hagen Heide
  • Karola - Jutta Linthe
  • Manuela - Verena Anhalt
  • Ingrid - Anita Matthäs
  • Martin - Dr. Hans-Joachim Linthe
  • der Wüterich - Roland Heber

 

Premiere: 12.Oktober 2012